Lendstar macht’s mit jeder

Klopf, klopf …

… ich bin’s, der Bote und ich muss euch eine Geschichte erzählen: Letztens habe ich einen Typen besucht. Sollte ihn dran erinnern, dass er seinem Kumpel Patrick 2,60€ schuldet! Hab‘ ihm die Sparkassen-App gezeigt, damit er zackig zahlen kann! Sagt der doch zu mir „Ich bin nicht bei der Sparkasse.“ Der hatte Mumm, sag ich euch! Und einen richtig guten Tipp: „Nimm Lendstar!“ Hab mir die App angeschaut, macht nen akkuraten Eindruck!

Bin jetzt auch bei Lendstar! 

 

München, 08. März 2017 – Was die Sparkasse mit ihrer neuen Geldsendefunktion Kwitt bietet, kann Lendstar schon lange. Nämlich einfach, schnell und sicher Geld senden. Nur spielt es bei Lendstar – anders, als bei Kwitt – keine Rolle, wo Sender und Empfänger ihr Konto haben. Die App des FinTech-Start-ups funktioniert mit jeder Bank in Deutschland und Österreich. Und das sehr erfolgreich! Das beweisen über 120.000 Downloads und mehrere Millionen Transaktionsvolumen. Nicht umsonst ist Lendstar mit seiner sozialen P2P-App Marktführer in Deutschland. Auch die Banken sind überzeugt: Mittlerweile kooperieren deutschlandweit 13 Banken mit dem Unternehmen aus München.

Um zu verdeutlichen, was Lendstar besser kann als Kwitt, hat das Team unter dem Motto „Lendstar macht’s mit jeder – wirklich jeder Bank“ einen eigenen Clip gedreht, der das Thema des Sparkassen-Films aufgreift. Auf lockere, amüsante Art wird dargestellt, wie der verzweifelte Bote mal wieder auf jemanden trifft, der kein Sparkassen-Konto hat. Aber dieses Mal hat er Glück, denn sein Gegenüber empfiehlt ihm Lendstar. Der Bote ist begeistert! „Wir freuen uns natürlich, dass die Sparkassen mit Kwitt noch mehr Aufmerksamkeit auf das Thema P2P lenken. Was aber schnell untergeht: Um Geld mit Kwitt senden zu können, benötige ich ein Konto bei der Sparkasse. Solche eine Art der Einschränkung gibt es bei Lendstar nicht. Zusätzlich bieten wir in unserer App u.a. Gruppen- und Chatfunktionen. Ein weiterer Mehrwert für den User“, erklärt Christopher Kampshoff, Gründer und Geschäftsführer von Lendstar.

Der knapp 50-sekündige Clip entstand in Zusammenarbeit mit hadifilm, einer Filmproduktionsfirma aus München. Das Video ist unter folgendem Link zu finden: https://youtu.be/o4hpJrujBIk

 

Über Lendstar

Das Münchner Start-up Lendstar ist mit seiner sozialen P2P-App Marktführer in Deutschland. Mit der App können Nutzer Geld senden, teilen und leihen sowie ihr Girokonto direkt mit der App verbinden, um einfach, schnell und sicher Geld an Freunde und Familie zu überweisen. Mit der App, die mittlerweile mehr als 120.000 Mal heruntergeladen wurde, konnte das Team bereits zahlreiche Erfolge erzielen, u.a. den Gewinn des Best of Mobile Awards 2015 in der Kategorie Finanzen und die Wahl zur besten Finanz-App 2014 des Android-Magazins. Lendstar ist auf Deutsch und Englisch verfügbar für iOS und Android.

In den vergangenen Monaten ist es dem FinTech gelungen zahlreiche Bankenkooperationen zu starten. Mittlerweile bieten 13 Banken in ganz Deutschland ihren Kunden erfolgreich Co-Branding-Versionen der Lendstar-App an. Weitere Banken folgen in den kommenden Monaten.

Zudem wurde erst kürzlich das Produkt LendstarPAY vorgestellt, das es Online-Shops ermöglicht, ihren Kunden Lendstar als Zahlungsmethode anzubieten. LendstarPAY wurde bereits in die Jochen Schweizer-App implementiert und wird nach und nach auch für weitere Händler ausgerollt. Außerdem ist es mittlerweile möglich, über Lendstar bequem und schnell das Guthaben von Prepaid-Handys aufzuladen.

www.lendstar.io